Erkenne Deine stärken

Deine Kindheit war nicht ganz einfach. Vielleicht hatten sich Deine Eltern getrennt oder Du hast viele Konflikte erlebt.
Obwohl heute alles anders ist, fühlst Du Dich in die alte Zeit zurück versetzt.
Vieles siehst Du heute aus einem anderen Blickwinkel, verstehst warum und wieso. Erkennst Du Deine Stärken?
Dein Leben heute sieht ganz anders aus.
Du hast heute andere, bessere Entscheidungen für Dich getroffen.
Gern möchtest Du die Vergangenheit vergangen sein lassen.
Wenn das mal so einfach wäre, denkst Du.
Stimmt, es ist nicht einfach.

Aber gab es vielleicht auch ganz viel, aus dem Du gewachsen bist?
Du hast besondere Fähigkeiten entwickelt, die sonst gar nicht da wären?
Vielleicht bist Du besonders feinfühlig und emphatisch.
Kannst sehr gut zuhören und hast ein sehr gutes Gespür für Deine Mitmenschen.

Diese und viel andere Kompetenzen und Fähigkeiten begleiten Dich in Deinem Leben.
Finde heraus, welche Schätze in Dir sind.
Du wirst es leichter haben, der Vergangenheit einen Platz zugeben, anstatt dagegen zu kämpfen.

Hier sind noch eine paar Tipps die Dir helfen der Vergangenheit einen Platz zu geben

Schreibe der Vergangenheit einen Brief

Überleg Dir, welches Ziel Du hast

Gib Dir die Erlaubnis, alles so zu schreiben, wie Du es willst

Formuliere Dein Ziel

Schreibe der Vergangenheit einen Brief. Schreibe so, wie Du denkst. Du darfst das!

Am Ende des Briefes ist es gut, wenn ein Fazit formuliert ist z.B. Ich entscheide mich für…, heute bin ich…., Ich darf Frei sein von…, Ich danke….
Du darfst den Brief jetzt verbrennen. Seite für Seite. Du wirst sehen, dass jede Seite anders brennt.

Wenn Du Unterstützung brauchst, melde Dich gern.
Wir finden eine Lösung!